PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tschüss PC, es lebe der Mac.



sirarokh
30.05.2008, 09:29
Vorgestern Nacht habe ich eine Entscheidung getroffen: Ich werde Schlussmachen mit Linux. Ich werde Schlussmachen mit PCs.

Ich habe vor einigen Monaten meinen in die Jahre gekommenen PC verkauft und mir dafür einen iMac gekauft. Obwohl nicht unbedingt der billigeste Rechner, habe ich den Kauf keine Sekunde bereut.
Jetzt gehe ich noch einen Schritt weiter und ersetze meinen Laptop durch ein schmuckes MacBook. Ade PC. (braucht jemand ein super Notebook?)

Wenn ich zu Hause am iMac saß, machte das Arbeiten SOO viel Spaß. Unterwegs dagegen hatte ich immer entweder mit Linux oder Windows zu kämpfen. Wenn ich allein daran denke, wie viel Zeit ich in Neuinstallationen, Fehlersuchen und Herumkonfiguriererei gesteckt habe, wird mir ganz schwindelig. Ohne zu lügen: In der gesammelten Zeit, in der ich OSX nun benutze habe insgesamt nicht einmal eine einzige Stunde mit seiner Konfiguration verbracht. Allein diese Zeitersparnis ist es Wert.

Keine Angst, so ganz werde ich meine Wurzeln sicher nicht vergessen und kann sicher auch weiter Hilfestellung zu Linux-Problemen geben.

Yves
30.05.2008, 10:19
Hallo Bastian,

herzlich willkommen im Club!

Gruss
Yves

Cedric Loup
30.05.2008, 15:12
Hallo Zusammen


Vorgestern Nacht habe ich eine Entscheidung getroffen: Ich werde Schlussmachen mit Linux. Ich werde Schlussmachen mit PCs.

Ich habe vor einigen Monaten meinen in die Jahre gekommenen PC verkauft und mir dafür einen iMac gekauft. Obwohl nicht unbedingt der billigeste Rechner, habe ich den Kauf keine Sekunde bereut.
Jetzt gehe ich noch einen Schritt weiter und ersetze meinen Laptop durch ein schmuckes MacBook. Ade PC. (braucht jemand ein super Notebook?)

Wenn ich zu Hause am iMac saß, machte das Arbeiten SOO viel Spaß. Unterwegs dagegen hatte ich immer entweder mit Linux oder Windows zu kämpfen. Wenn ich allein daran denke, wie viel Zeit ich in Neuinstallationen, Fehlersuchen und Herumkonfiguriererei gesteckt habe, wird mir ganz schwindelig. Ohne zu lügen: In der gesammelten Zeit, in der ich OSX nun benutze habe insgesamt nicht einmal eine einzige Stunde mit seiner Konfiguration verbracht. Allein diese Zeitersparnis ist es Wert.

Keine Angst, so ganz werde ich meine Wurzeln sicher nicht vergessen und kann sicher auch weiter Hilfestellung zu Linux-Problemen geben.

Keine Angst, Deine Entscheidung ist sicher für dich die Richtige. :)

Nur seit ich meine Einstig Phase in Linux durch habe, verliere ich auch keine Zeit mehr, mit Konfigurieren und Fehler suchen.
Da sehe ich Dein Zusammenhang selber nicht, aber das ist nicht wirklich wichtig.
Die Hauptsache ist, dass es für dich stimmt. :D

Liebe Grüsse

Cedric

Hermann
30.05.2008, 15:42
ch habe vor einigen Monaten meinen in die Jahre gekommenen PC verkauft und mir dafür einen iMac gekauft. Obwohl nicht unbedingt der billigeste Rechner, habe ich den Kauf keine Sekunde bereut.
Jetzt gehe ich noch einen Schritt weiter und ersetze meinen Laptop durch ein schmuckes MacBook.


Das kann sich ein Familienvater nicht leisten!

Warum nicht? Die Kinder schreien nach Futter oder brauchen ein GA von der SBB und das mal zwei ;) :D

Oder ich kaufe mir dieses Teil für nur 4000 Euro:

http://winfuture.de/news,39777.html

Aber trotzdem viel Vergügen mit dem MAC ;)

Cedric Loup
30.05.2008, 16:49
Jo Mann




Oder ich kaufe mir dieses Teil für nur 4000 Euro:

http://winfuture.de/news,39777.html

Aber trotzdem viel Vergügen mit dem MAC ;)
Mit dem teil, kannst Du Dir ja fast ein Holozimmer machen und um 360° nach oben und nach unten in eine Virtuelle Welt darstellen.
Sogar in eine Fliegende Kiste einsteigen. (grins und am Boden rollend) :D ;D :D ;D

Gruss Cedric

sirarokh
03.06.2008, 20:42
So, das ging schnell: Das MacBook ist da, sein Vorgänger ist verkauft, und der Basti ist glücklich.

Es war wieder einmal erstaunlich. Wie lange braucht man, um ein frisch installiertes Windows-System produktiv zu machen? Drei Stunden? Mehr?
OSX war nach sagenhaften 20 Minuten vollständig einsatzbereit. Nicht schlecht!

jonas14
09.11.2008, 17:42
ja, Willkommen im Club.
Seitdem ich ein kleines Baby bin hatte mein Vater apple
so ein alten
da durfte ich immer f/a Hornet gespielt.
naja war ganz okay
dann wollte ich einen eigenen Pc haben aber durfte mir kein Winows kaufen nur Apple
jetzt habe ich nen Imac und bin letztendlich roh das ich kein Windows kaufen durfte
denn apple ist besser
alle aus der schule haben immer proleme mit windows die apple leute haben das nicht
lg jonas :)