PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Im FF wird fleissig getweakt



Cedric Loup
18.08.2007, 15:20
Hallo X-Planer

Habt Ihr es auch schon gesehen?
Im FF wird für den FSX fleissig getweakt. ;D
Zwischendurch amüsiere ich mich wenn ich hier (http://www.flightforum.ch/forum/showthread.php?p=463738#post463738) rein lese. ;D

Gruss Cedric

Hermann
18.08.2007, 18:32
Die sind fast wie Du mit Deinem Linux und kommen ja gar nicht zum Fliegen ;D

Ne aber im ernst.............das ist ja schade für die Zeit!

Uebrigens, ich werde diesen Winter ( mehr Zeit ) X-plane auch unter Linux installieren. Nue mal so, weil ich nicht weiss was mit meiner Zeit anzufangen!
Man muss sich doch bilden.......oder!

Cedric Loup
18.08.2007, 20:10
Hallo Hermann

Ja das habe ich fast gedacht, wieder mal zweiter zu machen. (grins) ;D ;D

Ne Spass auch Beiseite.
Es ist wirklich schade um die Zeit und ich habe jetzt die 6. DVD am installieren und danach werde ich los legen mit meiner neuen Leinwand endlich auch fliegen zu können. *;D
Aber tweaken brauche ich dafür nimmer mehr. *;D

Tja ich würde als Ansprechperson für das Installieren von X-Plane unter Linux zur Verfügung stehen.

Einfach so, dass nicht plötzlich der Winter vorbei und der nächste wieder angefangen hat, bis es dann bei Dir läuft.

Wäre dann ja schade um den nächsten Sommer! ;D *8-)

Nun dies wäre ja eigentlich nicht ein all zu grosses Problem, nächsten Sommer.
Könnte nötigen falls der weil für die Bilder sorgen. *;D ;D ;D

Tja wieder beim ernst angelangt.

Weisst Du schon welches Linux Du installieren wirst?
Suse, Red_Hat oder Ubuntu?

Gruss Cedric

sirarokh
19.08.2007, 11:09
Deshalb benutze ich zur Zeit noch zähneknirschend Windows. Mir fehlt nur ein funktionierender Joystick...

Aber Linux-Basteln ist auch lustig. Man glaubt es beispielsweise gar nicht, wie einfach es unter Linux ist, ohne CD zu starten :)

Cedric Loup
19.08.2007, 11:43
Hallo Bastian


......wie einfach es unter Linux ist, ohne CD zu starten :)
Das musst Du mir näher erklären. 8-)

Gruss Cedric

sirarokh
19.08.2007, 22:27
Da du ja ein rechtmäßiger Besitzer von X-Plane bist, ist es auch nicht verboten, dir den Trick zu zeigen, mit dem man X-Plane ohne CD starten kann.

CDs werden unter Linux wie jedes andere Image auch als ein bestimmtes Verzeichnis "gemountet". Dabei wird aus Sicht des Betriebssystems kein Unterschied zwischen den verschiedenen Imagetypen gemacht (CD, NTFS, FAT, ReiserFS und wie sie alle heißen). Daher unterscheidet auch X-Plane nicht zwischen den Typen. Der Kopierschutz von X-Plane sucht also erst einmal nach einem üblichen Linux-CD-Verzeichnis (/media/cdromX; X ist eine fortlaufende Zahl). Wenn es ein Verzeichnis gefunden hat, das zu passen scheint, sucht er nach eine bestimmten Merkmal, welches die X-Plane-CD aufweist.
Nun ist es aber überhaupt kein Problem, ein beliebiges anderes Verzeichnis einfach nach /media/cdrom1 zu mounten. Das ist schnell erledigt mit dem Befehl "mount --bind /Pfad/zum/Verzeichnis/ /media/cdrom1" (mit Administratorrechten, also evtl. "sudo" davor setzen)
Ich kenne das Merkmal, nach dem gesucht wird auch nicht genau. Es reicht aber, in dem gemounteten Verzeichnis alle Daten aus dem Hauptverzeichnis der DVD zu haben.

Fünf Dateien:

dvd_version.txt
how to install.rtf
installer macintosh
installer_windows.exe
x-plane.ico

Und drei leere Ordner:

a3cdemo mac-win-lin
key installers
x-plane 860

Wenn du dieses Verzeichnis einfach mounten willst, dann lege auf dem Desktop einen Starter (auf Windowsisch: Verknüpfung) an, der den obigen Befehl (mit sudo) ausführt. Ein Doppelklick, und X-Plane startet. Es meckert dann zwar, dass das Dateisystem nicht als UDF gemountet ist, das stört aber nicht weiter.

Soviel zu meinem ersten Ausflug in die Welt der Cracker. Ich fürchte, Linux eignet sich nicht für Kopierschutze...

Cedric Loup
19.08.2007, 22:44
Hallo Bastian

Man auf die Idee wäre ich aber nicht gekommen.
Natürlich, so ist das wie beim Windows die virtual CD ;D ;D

Danke für den Tip, werde aber morgen diese Anleitung noch mal im Hellwachen Zustand noch einmal durch den Kopf gehen lassen.

Ander Frage.

Bei mir funktioniert zwar im Infozentrum der USB und auch die Steuer Elemente werden angezeigt.
Ich musst mal dem Bootkernel mitteilen, dass er erst USB Version 2.0 laden und erst nachher die Alte Version.
Nun werden die Geräte wie erwähnt im Infozentrum angezeigt.
So sollten diese Doch funktionieren.
Leider kennt X-Plane trozdem die CH Products Yoke und Pedale nicht.
Hatte danach zum test meinen billigen Logitech Attack 3 angeschlossen.
Selbes Ergebnis.
Im Infozentrum OK im X-Plane tot.

Hast Du einen Tip, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass dies am USB verlängerungskabel liegen kann? oder?

Danke für einen allfälligen Hinweis.

Gruss Cedric

sirarokh
20.08.2007, 10:38
Ich hatte einmal das Problem, dass ein (schlechtes, dünnes, billiges, altes, halb-kaputtes) USB-Verlängerungskabel eine Verbindung zu einer Festplatte verhindert hat. Das lag aber eher an der Stromversorgung als an der Signalqualität schätze ich.

Einen hilfreichen Beitrag habe ich, aber der wird dir nicht gefallen: Ubuntu/Kubuntu/Xubuntu.
Ich habe damals auch mit Suse angefangen und hatte ganz ähnliche Probleme. Irgendwann bin ich frustriert auf Ubuntu umgestiegen und all das, was bei Suse Probleme bereitet hat, hat einfach funktioniert. Auch spätere Probleme ließen sich meistens einfacher lösen.
Entschuldige bitte für diesen Tip, ich hätte ihn damals nicht gerne gehört, da ich Geld für Suse ausgegeben hatte. Trotzdem - ich habe die Entscheidung nie bereut.

Edit: hast du schon einmal probiert, die Geräte erst nach dem Booten einzustecken? Das hilft angeblich manchmal. Auch die Einsteckreihenfolge ändern kann helfen.

Schloch
27.08.2007, 11:04
Hallo zusammen,

ja was, diesen Thread hier habe ich fast verpasst.
Sagt mal, sind die Jungs im FF schon wieder am Mopetli frisieren?

Die ganze Geschichte erinnert mich an eine alte Anektode, die anscheinend vor vielen Jahren, als es noch den FS1 gab, im Urner Alpenland passiert sein soll.

Ein junger Hirt hatte hoch oben auf der Alp, vom Senn den Auftrag erhalten, den Ziegenbock runter ins Tal zu bringen. Gesagt getan. Er machte sich mit der stinkigen, alpenländisch männlichen Subventionsantiloppe, auf den Weg runter ins Tal.
Mit dem Bock, der ihm brav hinterher zottelte ,stieg er die steilen Serpentinen runter ins Tal, bis er sah, dass es da, eine tolle, viel schnellere Abkürzung runter ins Tal gab.
"die verdammt steile, fast senkrechte Flüeh !!"
Was machte der Junghirt ?
Er packte den verdutzten Bock bei den Hörnern, stieg auf seinen Rücken, so wie man das heute oft bei den Harley Fahrer ( Jungs verzeiht mir die Story, hat absolut mit Euch nix zu tun)sehen kann und stach die nächste Flüeh mit dem Bock, der *immer noch nicht wusste, was mit ihm geschieht, hinunter.
Die Abfahrt erinnerte mich nicht, an den vielleicht besten Alpenrunterfahrer Bernhard Russi, sondern eher an seinen damaligen Kumpel Collombin.
Die rassante Fuhre ging fast senkrecht das Tal runter!!
Unterwegs haben dem Hirten, die Dornensträuche die Kleider vom Leibe gerissen.
So schnell ging das jetzt dem Tale zu.

Weiter unten war ein Grossmütterchen, gerade am Heidelbeeren pflücken. Plötzlich hob es ihr, wie von einem satanischen Föhnsturm getrieben, die Schürze hoch !!
Was sagte das Grossmütterchen, als es die teuflische Fuhre an sich vorbeizischen sah?
" Typisch die heutige Jugend, grosse Töffs haben sie, aber kein Geld für rechte Kleider "

Cedric Loup
08.09.2007, 20:28
Hallo Bastian

Habe es fertig gebracht und kann jetzt getrost meine Start DVD von X-Plane in den Schrank legen.
Der X-Plane startet wie Du es voraus gesagt hast mit der UDF reklamation, aber der Simulator geht nicht in den Demo Modus.

Somit kann ich natürlich die DVD 1 schonen. :D

Ist schon toll, den Sim starten und Audio DVD hören gleichzeitig mit nur einem Laufwerk.

Merci für den Tip

Gruss Cedric

sirarokh
08.09.2007, 20:34
Ja! Musikhören ist beim Fliegen ohnehin wichtig ;D

Cedric Loup
08.09.2007, 20:53
Allerdings ;D

Jetzt wird fleissig geübt, dass ich den Internet Explorer von Microsoft unter wine installieren kann.
Der sibner geht mit installieren noch nicht, da immer eine Entpakungsfehlermeldung kommt.

Habe ja die ganze Nacht Zeit. [smiley=laugh.gif]

Gruss Cedric

Cedric Loup
08.09.2007, 20:59
Hat ja funktioniert. [smiley=rolleyes.gif] [smiley=lolk.gif]
Der Iee ist aktiv und meine Webseite schaut wieder aus wie meine Webseite.
Man und ich dachte, ich müsse die ganze Nacht.

Tja danke für die Hilfe trotzdem. ;D

Gruss Cedric

sirarokh
08.09.2007, 21:17
Erst einmal eine kleine Anleitung, wie du die Passwortabfrage beim Mounten der "CD" von X-Plane umgehen kannst:
Die Pipe, die ich gestern bei meinem Tip schon benutzt habe, lässt sich auch missbrauchen, um das Passwort für den "sudo" oder "su" Befehl einzugeben. Dazu benutzt man den Befehl "echo" der etwas in der Konsole ausgibt.
echo Passwort | sudo mount --bind ... funktioniert aber noch nicht, da man dann noch einmal ENTER drücken muss. Im echo-Syntax ist ENTER "\n"

Daher lautet mein komplettes X-Plane-Startscript nun:

echo passwort\n | sudo mount --bind /path/to/X-Plane_mount/ /media/cdrom1
cd /path/to/X-Plane/
./X-Plane-i586>>mylog.txt
echo passwort\n | sudo umount /media/cdrom1

Die zwei >> nach dem X-Plane-Startbefehl sorgen dafür, dass eventuelle Fehlermeldungen in der Datei mylog.txt ausgegeben werden.

Jetzt kannst du das Script völlig ohne Konsole starten!

Eigentlich wollte ich jetzt hier eine Anleitung für den IE schreiben... Aber die brauchst du anscheinend nicht. Herzlichen Glückwunsch!

sirarokh
08.09.2007, 21:25
Bei der Marktdeckung, die Firefox inzwischen hat, finde ich es manchmal relativ unverschämt, dass sehr viele Seiten eindeutig nur und einzig für MSIE geschrieben sind. Deine Seite finde ich allerdings auch im Firefox hübsch...

Cedric Loup
08.09.2007, 21:37
Hallo Bastian

Ja der Iee 6 funktionier, aber der Siber in Deutsch bringe ich überhaut nicht zum wollen.
Wenn ich die Exe Datei anklicke, so fragt mal de Linux mit welchem Programm ich das starten will und danach gebe ich in der Eingabezeile Wine ein.
Danach sehe ich das Wein Fläschen hüpfen und die Datei gibt folgende fehlermeldung aus:

Dekomprimierung fehlgeschlagen

Es wurde kein Vorlume für die Dateiextrahierung gefunden.
Stellen Sie sicher, dass Sie über die entsprechenden Berechtigungen verfügen.
Nun ich habe dieses Spiel schon als admin gemacht und da kam die selbe Fehlermeldung.
Ich glaube da aber eher, dass Wine mit exe Komprimierten Dateien probleme hat.
Werde mal erst veruchen ein Winzip Programm zu installieren und danach noch mal mit dem Winzip Programm die Exe Datei zu öffnen.

Ansonsten probiere ich diese mal unter dem XP direkt zu öffnen.

Das Skript, dass Du da hast, für den X-Plane zu starten brauche ich bei meiner Version nicht.
Ich starte den X-Plane direkt wie immer vom Desktop aus. ;D
Ich habe in der Fstab erst den Eintrag zum Mountpunkt eingegeben und danach im Infozentrum von Suse manuel gemountet.
Somit ist ein DVD1 Laufwerk im Ordner Media abgelegt.
Die ganze DVD habe ich mal dort rein kopiert, dass war alles.

Es kommt einfach die UDF Fehlermeldung, aber diese tangiert den X-Plane wie Du es gesagt hast überhaupt nicht.

Gruss Cedric, der immer wieder froh ist um Bastians Rat. ;D

Cedric Loup
08.09.2007, 21:43
Bastian


Bei der Marktdeckung, die Firefox inzwischen hat, finde ich es manchmal relativ unverschämt, dass sehr viele Seiten eindeutig nur und einzig für MSIE geschrieben sind. Deine Seite finde ich allerdings auch im Firefox hübsch...
Danke aber Du schmeichelst mir. (grins)
Mir gefällt die Seite leider nicht ganz so gut, da eben nicht alles am richtigen Platz ist, aber ich werde mir Mühe nehmen, dass ich vermehrt darauf achte, dass die Seite Firefox Kompatibler wird.
Auch habe ich im Sinn, die Webseite Blindentauglich zu machen und beim drauffahren über die Links, auch den Link in Sprache aus zu geben.
Logisch auch mit einem Mute button, da sicher eine rafinierte Frauenstimme besser ankommen täte als die Meine. *[smiley=lolk.gif]

Gruss Cedric

korajman1
10.09.2007, 18:36
Hallo zusammen,

... sagt mal, sind die Jungs im FF schon wieder am Mopetli frisieren? ...



Ja, und es ist noch viel schlimmer gekommen, denn ich habe nämlich gerade eine saftige FSX Sinnkrise - ausgelöst durch das DirectX 10.1 und meiner 'DX-10.1-nichtkompatiblen' EN8800GTX Grafikkarte - hoffentlich ohne nachhaltige Nebenwirkungen durchtaucht. Naja, noch nicht ganz ... *;) . DX 10.1 hängt zwar nicht unmittelbar mit dem FS zusammen. Aber wenn ich vielleicht im kommenden Frühjahr auf Windows Vista umsteigen möchte, dann schafft meine sündteure und relativ neue EN8800GTX das DirectX 10.1 nicht mehr. Das hat mich fast an den Rand der Verzweiflung gebracht ... *;) .

Aber ich denke, die wiederholte Gesprächstherapie hat mir geholfen ... *:)

So, und nun lasse ich DX 10.1 DX 10.1 sein - AUS + PUNKTUM + VERSPROCHEN !! :)

Viele Grüsse!
Robert