PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Artikel auf flightsim.com



sirarokh
14.05.2008, 19:57
Nur eine kurze Ankündigung: Ich habe meinen laaaang geplanten Artikel über den Realismus von Flugsimulationen nun auf www.flightsim.com veröffentlicht. Er heißt "As real as it gets" und ist leider auf Englisch.

hier (http://www.flightsim.com/cgi/kds?$=main/feature/asreal.htm) gehts zum Artikel.

Viel Spaß beim Lesen. Es ist ziemlich viel Text...

Cedric Loup
14.05.2008, 21:53
Hallo Bastian

Danke für den Link zu Deinem Bericht.
Schade, dass ich nur Bilder angucken kann, denn ich kann das Englische nicht lesen.
Das heisst lesen schon, aber ausser FSX und X-Plane verstehe ich bloss Bahnhof. :'(

Gruss Cedric

Yves
14.05.2008, 22:46
Es ist ein sehr sehr fundierter und höchst interessanter Artikel, den du da veröffentlicht hast, Bastian, gratuliere! *Und die Bildvergleiche sind sehr aussagekräftig.

Ich habe diesen Beitrag mit grossem Interesse gelesen. Besonders gefallen hat mit der letzte Abschnitt mit den Schlussfolgerungen.

Gruss
Yves

sirarokh
15.05.2008, 08:51
Danke für die Blumen, Yves.

Ich habe letztes Jahr in den Semesterferien gute zwei Monate an all dem Zeug gearbeitet. Das hat sich aber sehr bezahlt gemacht, da ich dabei einfach unglaublich viel über Flugsimulationen, User Interfaces (mein Steckenpferd) und Programmierung gelernt habe.

Dietmar
15.05.2008, 15:39
Chapeau Bastian!

Das hat eine Menge an Arbeit gekostet, klar und verständlich rübergebracht.

Nochmals, Hut ab.

Cheers,
Dietmar

Hermann
15.05.2008, 19:12
Bastian, ich schliesse mich den Vorrednern an.

Vielen Dank.

sirarokh
17.05.2008, 09:36
Ich schaue heute morgen in meine Email-Inbox und mich trifft halt der Schlag: Austin Meyer himself hat mir eine Email geschrieben, weil er meinen Artikel cool fand! Wow!
Das hatte ich nicht erwartet!

Dietmar
17.05.2008, 11:03
Glückwunsch!

Cheers,
Dietmar

Cedric Loup
17.05.2008, 11:12
Hallo Bastian

Da kann ich mich Dietmar nur anschliessen und Dir gratulieren. :)

Von Microssoft FS Vater würde nie so ein Email kommen, wenn Er deinen Arikel auch gelesen hätte oder gut findet.

Liebe Grüsse Cedric

Nachtrag Anfrage

Bastian, wirst Du diesen Artikel noch step by step auf deutsch übersetzen? Ich kann leider immer noch nicht verstehen, was das jetzt genau alles heisst. :'(
Hättest Du Lust diesen Artikel im FS-Magazin abdrucken zu lassen?

servus

sirarokh
17.05.2008, 11:21
Hi Cedric,

Eine Übersetzung kann ich dir gerne anfertigen. Das wird aber noch mindestens eine Woche dauern, da ich nächste Woche auf Exkursion in Amsterdam bin.

Ich glaube nicht, dass FSMagazin Interesse an einem Artikel hätte, der bereits veröffentlicht ist, oder?

Cedric Loup
17.05.2008, 11:25
Hallo Bastian

Es ist nicht so pressiert mit der deutschen Übersetzung, lass Dir bloss Zeit, denn Du hast sicher noch wichtigeres zu machen. ;)
Muss auch nicht alles auf einmal sein.

Bereits veröffentlicht?

Habe ich da einen Artikel verpasst?

Gruss Cedric

sirarokh
17.05.2008, 12:45
Na ja, der Artikel steht ja schon auf Englisch auf www.flightsim.com. Wenn er dazu noch einmal im FSMagazin abgedruckt wird, dann schwirrt er ja sozusagen zweimal herum, nur eben einmal auf Englisch und einmal auf Deutsch.

Cedric Loup
17.05.2008, 12:52
Ich denke, dass es Bert sicher freuen würde solch einen guten Artikel auf deutsch im FS-Magazin ab zu drucken.
Da müsste ich mich schwer in Bert teuschen, auf diesen Arikel zu verzichten.

Man bedenke, wir sind hier immer noch in Europa und es gibt sicher mehr als genug, die der englischen Sprache nicht mächtig sind. ;)

Wenn du möchtest kann ich das für Dich mal bei Berti abklären.

Gruss Cedric

sirarokh
17.05.2008, 15:53
Wenn du ohnehin schon per Du mit Bert bist, dann habe ich da natürlich nichts dagegen ;)
Ich würde mich freuen, den Artikel auch im FS-Magazin zu sehen, schließlich bin ich da ja auch selbst Abonnent.

Cedric Loup
17.05.2008, 19:07
Alles Klar, Bastian

Ich werde mal mit Berti sprechen, dass Du Deinen Bericht bei Ihm im FS Magazin abdrucken lassen kannst Exklusiv FS Magazin um dies etwas zu fördern, wenn Du einverstanden bist.

Gebe Dir Bescheid.

Liebe Grüsse
Cedric

sirarokh
17.05.2008, 21:05
Sehr schön!

Ich verabschiede mich denn einmal für die nächsten Tage nach Amsterdam auf die AES. Tschüss und bis Donnerstag Abend!

Cedric Loup
17.05.2008, 21:08
Na dann wünsche ich Dir eine schöne Reise und vielleicht stellst Du ein paar schöne Fotos von Amstardam mal hier rein, damit wir auch etwas von deiner Reise haben. ;D

Machs Guet (Mache es gut) ;)

Liebe Grüsse

Cedric

Cedric Loup
19.05.2008, 15:16
Hallo Bastian

Das ist nicht wirklich schlimm, wenn Du dieses Posting erst am Donnerstag Abend liest.
Ich habe von Bert schon eine Antwort erhalten und Du kannst Deinen Bericht also auf deutsch bearbeiten und Bert zukommen lassen.
Dein Beitrag wird gedruckt.

Du kannst Dich mit Ihm in Verbindung setzten siehe Zitat:



Hallo Cedirc!

Nur kurz wegen Stress mit der Endproduktion des FS MAGAZINs: Danke für
die gute Idee - können wir sehr gerne so machen; er soll einfach mit mir
Kontakt aufnehmen.

Bis dann, ein eiliger...

Bert

Bert Groner
Chefredakteur/editor-in-chief
FS MAGAZIN
VST - Verlag für Simulation und Training GmbH
Dresdner Strasse 1
D-80993 Muenchen
Deutschland

Fon +49 (0)89 14089018
Fax +49 (0)89 14089019
email bert.groner@fsmagazin.de
Home www.fsmagazin.de



Wusste ich es doch, dass Berti Dein Artikel gefällt. :D

Gratuliere Dir für diesen Auftrag.

Liebe Grüsse

Cedric

Dietmar
19.05.2008, 18:19
Auf den Bert könnt ihr euch verlassen,

habe letzte Woche für ihn einen Patch an 2 UTE-BGLs für den MSFS9 gefertigt. Allen Kriesman, der die Rechte an den BGLs hat, hat das genehmigt. Dabei gehts um die neue Madrid-Barajas Szenerie von Manfred Spatz, gibts wohl bei Aerosoft. Da mußte ein Fluß nebst Flußufer verlegt werden. Wird im FS-Magazin veröffentlicht.

--------
hier hatte ich was geschrieben, Bert liegt jetzt im Internen
--------

Cheers,
Dietmar

Cedric Loup
19.05.2008, 18:25
Hallo Dietmar

Das ist wie Du es sschreibst.
Unser Berti ist der Beste. :D

Das kann ich mit gutem Gewissen sagen, denn ich kenne Ihn auch persönlich und hatte schon oft tolle Gespräche mit Ihm. ;)

Gruss Cedric

sirarokh
22.05.2008, 19:11
OK, das klingt ja super!

Dann mache ich mich am Wochenende mal ans Werk!

sirarokh
23.05.2008, 21:38
Wir Deutschen (Besser: deutschsprachige Europäer) sind schon ein komisches Häufchen Völker. Eine einfache Übersetzung meines Textes auf Flightsim.com funktioniert einfach nicht. All diese farbigen Sätze und die einfache Grammatik wirken auf Deutsch einfach nur albern.

Ich habe mich daher dazu entschlossen, den Artikel eher im Sinne eines wissenschaftlichen Papers aufzuziehen. Das bedeutet Präsens, keine erste Person singular und keine persönliche Bewertung. Zu einem wissenschaftlichen Artikel gehört nun aber eigentlich auch das "Abstract", die Kurzfassung am Anfang des Artikels. Leider würde eine solche Kurzfassung die Endergebnisse vorwegnehmen und so die Spannung des Artikels vermindern.

Was meint ihr, soll ich eine Kurzfassung am Anfang bringen und so dem Text noch mehr einen wissentschaftlichen Charme geben, oder lieber mit dieser Schriftform brechen und die Zusammenfassung erst am Ende bringen?


PS. Ich glaube ich habe in letzter Zeit zu viele von diesen wissenschaftlichen Ausarbeitungen gelesen. Dieser trockene Schriftstil läuft mir gerade wesentlich leichter von der Feder als der persönliche Text, den ich davor verfasst hatte.

Cedric Loup
23.05.2008, 22:02
Hallo Bastian mit t :D

Ich würde mal die Zusammenfassung erst am Schluss machen und nicht die Spannung vorweg zerbrechen. ;)

Gruss Cedric