PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fokker 100 und Korrektur UFMC



soundrats
15.03.2010, 20:57
liebe swiss pilots,

wenn ihr nochmals das config file für das UFMC (wer es benutzt) runterladen würdet - habe zwischen FL200 und FL250 noch änderungen vorgenommen - da ist er etwas zu sportlich hoch - müsste dort eigentlich so zwischen 1300 und 950 fts VVI liegen.
der kritische wert ist hier zu finden:

N1 MAXIMUM CLIMB THRUST LIMITS. IF YOU LEAVE IT BLANK, UFMC WILL USE A STANDAR LIMITS
ENTER DATA PAIR OF PRESSURE ALTITUDE (FEET) AND N1 AT ZERO CELCIUS DEGREES. AT THE OTHER TEMPERATURES, N1 WILL BE COMPUTED BY THE UFMC
AT LEAST TWO DATA PAIR FROM LESS ALTITUDE TO GREATER ALTITUDE
########################################
#ALT_N1_1_0C
0 82.8
#ALT_N1_2_0C
15000 87.2
#ALT_N1_3_0C
20000 89.0
#ALT_N1_4_0C
25000 91.0
#ALT_N1_5_0C
30000 93.0
#ALT_N1_6_0C
35000 97.0

in der V2.1 steht dieser wert bei N1 92% dass ist zu hoch - laut perf charts müsste der bei 280 bei ca 89.7 liegen das ist aber etwas zu wenig im model. stzt ihn mal auf 91 und dann fliegen - wenn die VVI bei 280kts / ca. 0.6 mach dann zwischen 1300 und 1000 liegt ist es gut ansonsten schrittweise etwas runter. Für die UFMC benutzer wird es auch eine neue Clist geben, da an einer sehr wichtigen stelle etwas anders vorgegangen wird als normalerweise bei xplane - liegt aber an der programmierung des AP in XP.
grundsätzlich müsst ihr beachten dass dieser flieger für max CLevel um die FL300 - 320 gebaut wurde.
gruss tomNeues Thema da nichts mit Screenshot zu tun.

Cedric Loup
23.03.2010, 19:23
[split] [splithere][splithere_end]