PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dieser Beitrag geht in kürze auf der Startseite online



Cedric Loup
31.12.2017, 17:40
Hallo X-Planer und Boeing Fans

Seit einiger Zeit, wird fleissig eine Boeing 738 von ZIBO entwickelt.
Bei diesem Flugzeug, handelt es sich nicht um eine komplett vom Entwickler neu gezeichneten Flugzeug, wie jene von Flightfactor.
Die ZIBO ist in dem Fall, eigentlich ein Addon für den von Laminar Standard Boeing 737. (So habe ich dies auf jeden Fall von den vielen Youtube Videos aufgefasst)

Dieses Flugzeug, ist Freeware mit Donationsmöglichkeit, wie dieses Forum. :)

Da ich selber am Anfang meine Mühe hatte die Triebwerke zu starten, habe ich jetzt mal die Bilder vorbereitet um hier eine exakte Anleitung zu schreiben, damit Neulinge dies Step by step nachvollziehen können.
Es gibt nichts ärgerliches, als wenn man im Cockpit hockt und nicht weg kommt. Kicherman

Aber erst noch dies: An die ZIBO Macher, ein riesengrosses Dankeschön für Eure unermüdliche Arbeit, die Ihr für uns macht.


Hinweis: Kopiere das erste Foto vom Overhead Panel runter und drucke es aus, damit Du dort schauen kannst, wo die Schalter zu finden sind.

So und nun nach dem Outside Check, nehmen wir im Cockpit platz und weisen die Bodencrew noch für den Pushback ein.
http://up.picr.de/31385415xh.jpg

Wenn dies geschehen ist, werden wir mal schauen, dass Leben in die Bude kommt.
Zur Zeit ist alles noch dunkel.
http://up.picr.de/31385441we.jpg

Im Cockpit schauen wir uns mal das Overhead Panel an.
http://up.picr.de/31385443vn.jpg

Somit knipsen wir mal etwas Energie ins Cockpit und schalten die Batterie an.
http://up.picr.de/31385530ov.jpg

Volia, wir haben schon mal Strom.
http://up.picr.de/31385532kq.jpg

Nun schalten wir den Standby Power auf Auto.
http://up.picr.de/31385535kk.jpg

Damit wir nicht gleich wieder ohne Strom da stehen, schalten wir nun den Groundpower auf On.
http://up.picr.de/31385540yp.jpg

Damit man nun im Cockpit die Schalterbeschriftungen besser lesen kann, werden wir mal etwas an den Lichtschalter aufdrehen.
http://up.picr.de/31385546en.jpg

Die IRS mode Selector Schalter stellen wir auf NAV.
Es sind zwei Schalter.
http://up.picr.de/31385553ak.jpg

Bei beiden Anzeigen muss Align angezeigt werden
http://up.picr.de/31385555lp.jpg

Jetzt beschäftigen wir uns kurz um den Boardcomputer FMC.
Wir müssen jetzt erst einmal dem Flugzeug sagen, wo Es steht.
Wenn wir dies nicht machen, könnte es sein, dass beim Flug, die Navigation nicht korrekt geführt werden kann.
Ihr könnt Euch ja noch an die IRS auf NAV stellen erinnern? Ich hoffe es.
Jetzt müssen wir im CDU die IRS Position einstellen.
Übrigens, unten im Bild ist noch eine rote Lampe. Wenn Diese leuchtet, ist die Parkbremse geset
http://up.picr.de/31385557op.jpg

Machen wir dort unten erst einmal etwas Licht.
Links neben dem CDU hat es einige Drehknöpfe.
Einfach alle mal im Uhrzeigersinn drehen.
Das gibt Licht. Kicherman
http://up.picr.de/31385604vu.jpg

Auf dem nächsten Bild, sind die Positionen, die man eingeben und kopieren muss.
Ich habe dies mit 1 bis 3 Markiert.

Bei 1 gibst Du erst mal den ICAO Code, von Deinem Flugplatz ein.
In meinem Fall ist es LSZH für Zürich.
Wenn der Code eingegeben ist, erscheint daneben die N und E Koordinaten vom Flugplatz.
Über dem REF AIRPORT ist noch so eine Koordinate und hier in der Simulation, wird diese Position beim LSk4R rein kopiert. Pfeil 3
Richtig, Du hast richtig gelesen. Du brauchst nicht die Koordinaten zu schreiben.
Du kannst einfach LSk1R (Line Select Key 1 Rechts)anklicken.
So wird diese Koordinate unter Index angezeigt.
Beim drücken von LSk4R, wird diese Zahl dort eingetragen.

Hinweis: Bei der Original Boeing wird noch das Gate oder der Standplatz bei Gate eingegeben und dort erscheint dann auch so eine
Koordinate.
In der Realität würde diese Zahl übernommen und nicht die LAST POSITION
Dies wird aber im Moment hier nicht simuliert
http://up.picr.de/31385612lb.jpg

Danach wirst Du alle Flug relevanten Daten im CDU eintragen, die für einen Flug nötig sind.
Darauf werde ich hier aber nicht weiter eingeben, da sich sonst der Rahmen dieses Artikels sprengen würde.
Aber was für das Briefing noch relevant ist, sind die V Speed Angaben, denn diese müssen wir später noch genauer ansehen.
Vor allem der V2 Speed. Aber dazu später.

Bei der Seite TAKEOFF REF, müssen wir die Klappenstellung für den Start eintragen und dann erscheint unter QRH der Speed Vorschlag.
Die drei V Speed anzeigen kannst Du mit drücken von LSK1 - 3R übernehmen und merken uns den V2 Speed.
http://up.picr.de/31385659aq.jpg

Wenn Du den gesamten Flugplan und alles relevanten Daten im CDU eingegeben hast, checkst Du im Overhead ob dort die Align Anzeige nun Dunkel ist.
Dann ist dort oben alles bestens. :)

Nun schauen wir uns mal die Flight Control, Spoiler etc an.
FLT Control sind die Abdeckungen zu und die LOW PRESSURE Leuchten. Zwei Stück.
Spoiler A und B sind die Deckel aus zu.
Wenn ich mich richtig entsinne, kann man die Deckelchen nicht zu machen, wenn die Schalter auf STBY oder OFF sind.
Die Deckel, sind eigentlich eine Sicherung, dass man nicht aus versehen die Schalter ausknipst.
Der YAW Damper schaltet man auf On
Der Alternate Flaps Master ist auf OFF und ist auch geschlossen. (Roter Deckel ist definitiv Finger weg, wenn man nicht genau weiss, was man tut. )
Der Alternat Flaps stellt man auch auf OFF
http://up.picr.de/31385668ea.jpg

Wenn der YAW Damper eingeschaltet ist, erlischt die Lampe unter dem Text.
http://up.picr.de/31385669re.jpg

Weiter gehen wir im Overhead zur Navigation etwas weiter unten Links.
Bei mir waren alles Schalter auf Normal und der Drehknopf auf Auto.
Genau so sollen Diese auch eingeschaltet sein.
Beginne mit oben Links VHF NAV auf Normal
IRS auch auf Normal, sowie auch FMC.

Dann der Displays Source Selector, auf Auto und der Control Panel Switch wieder auf Normal.
http://up.picr.de/31386911om.jpg

Bei den Treibstoffpumpen im FUEL PANEL lassen wir alles ausgeschaltet und der Drehschalter bleibt geschlossen. (senkrecht )
http://up.picr.de/31388529rb.jpg

Nun halten wir mal einen Blick zum Pedestal.
Das ist die Konsole zwischen den Piloten am Boden.
Da stellen wir mal die ersten 2 Frequenzen an, die wir benötigen.
Airport Delivery und Ground
Den Delivery wird aktiv gesetzt und der Ground anfangs eingestellt im Standby
Wenn der Delivery dir die Meldung zum Ground wechseln gibt, kannst Du dann die COM Frequenz einfach durch Knopfdrücken wechseln.

Den Transponder stellst Du auf Standby.
http://up.picr.de/31388617ah.jpg

Ich hoffe Du hast dich über den Aktuellen Luftdruck schlau gemacht.
Diesen kannst Du im MCP (Main Instrument Panel ) vor Deiner Nase im EFIS einstellen.

Danach kannst Du den CAP UTIL und IFE/PASS auf On stellen.
http://up.picr.de/31388687pp.jpg

Jetzt gehen wir noch einmal zum Pedestal.

Denn dort befindet sich das OVHT/FIRE PANEL.
OVHT DETECTOR switches beide auf Normal stellen.
Dann musst Du den Knopf Links erst nach Links und dann nach Rechts drücken.
http://up.picr.de/31388781aa.jpg

So und nun wieder im Overheadpanel die APU Starten.
Die Reihenfolge habe ich wieder gekennzeichnet.
Erst den Knopf bei APU auf On stellen.
Danach die APU Gen 1 und 2 auf On stellen
Anschliessend den APU Schalter für ca. 2 bis 3 Sekunden auf Start schalten.

Nun ist kurz warten angesagt, danach wird der Zeiger im EGT nach oben fahren
Inzwischen kannst Du noch einen Blick auf den L und R WIPER werfen.
Das ist der linke und rechte Scheibenwischer.
Wenn es nicht regnet, stehen Diese auf Park.
http://up.picr.de/31388875ii.jpg

Wenn der EGT Zeiger sich bewegt, kannst Du mit der Checkliste weiter fahren.
http://up.picr.de/31389864gd.jpg

Nun kannst Du den Schalter vom Groundpower auf Off schalten.
Es schaut dann so aus, wie wenn sich Dieser nicht ausschalten lässt, aber ich denke, dass dies
danach automatisch ausschaltet, wenn die Triebwerke laufen.
http://up.picr.de/31389871bm.jpg

Die Schalter EQUIP Cooling Supplay und Exhaust stellst Du dann auf normal.
http://up.picr.de/31389897sy.jpg

SEATBELTS SIGNS beide auf On stellen.
http://up.picr.de/31389985nx.jpg

Das EMERGENCY EXIT LIGHTS auf ARMED stellen und das Deckelchen schliessen.
Das Not Armed Led löscht dann aus.
http://up.picr.de/31389937id.jpg

Nun machen wir wieder einmal ein paar Tests.
Dazu nimmst Du den Schalter, den ich mit dem Pfeil anzeige und kippst den Schalter nach unten.
Windows Heat PWR TEST. Die vier unteren Led im roten Rechteck, müssen grün leuchten.
Nach oben kippen, Windows Heat OVHT und dann müssen die oberen vier Led rot aufleuchten.
Danach kippst Du die restlichen Vier Schalter im grünen Rechteck auf On.

Die Probe Heat Schalter im blauen Rechteck bleiben auf Off
http://up.picr.de/31389993qj.jpg

Die drei Anti ICE Schalter bleiben noch auf Off
http://up.picr.de/31390105mr.jpg

Jetzt stellst Du die ENG 1 und " auf on und die ELEC 2 und 1 lässt Du auf off.
Wenn es so ausschaut wie auf dem Foto, dann hast Du es richtig gemacht. :)
http://up.picr.de/31390141am.jpg


Im Roten Recheck, findest Du drei Drehschalter.
Diese Stellst Du wen nicht schon so, auf Auto

Die zwei Schalter RECIRC (recirculation) FAN im blauen Rechteck, schaltest Du auf Auto

Im grünen Rechteck Mitte, die ISOLATION VALVE stellst Du auf Open und die zwei daneben auf Aute.

Dann haben wir im orangen Quadrad die Engine Bleed switches. Die schaltest Du auf On und der APU Bleed im pinken Quadrad auf On.
http://up.picr.de/31390176gq.jpg


Jetzt wird der Druck eingestellt.
Das heisst, wir stellen den Druck bei FLT ALT im roten Recheck, auf die Reiseflughöhe. Bei mir ist es FL150
Beim LAND ALT im grünen Recheck stellst Du die Höhe des Arrival Airport. meiner LSGG ist auf ca. 1400ft
Den MAUAL VALVE lässt Du recht äh links liegen. (nicht beachten)
Der Drehschalter den ich mit dem blauen Pfeil markiert habe, stellst Du auf Auto, wenn dies noch nicht so ist.
http://up.picr.de/31390286lr.jpg

Der Drehknopf von der automatischen Bremse stellst Du auf RTO. Das ist wichtig, sofern Du beim Start abbrechen musst.
Dieser ist mit dem Throttle gekoppelt und wenn Du während dem Beschleunigen die Schubhebel zurück ziehst, greift automatisch die Bremse, da ev, der Runway
Zu Kurz ist, je nach Geschwindigkeit.
Wenn der V1 Speed überschritten ist, gibt es kein Zurück.
Egal, denn dann wird abgehoben und in einer Art von missed Approach verfahren weiter geflogen und dann wieder gelandet. (siehe Safety Manual Deiner Boeing)
Der AUTO BRAKE findest Du unterhalb des MCP neben der Flaps Anzeige.
http://up.picr.de/31390745wi.jpg

Die ENGINE START Drehschalter sehen auf Auto.
http://up.picr.de/31391093fz.jpg


Die POWER LEVELS im roten Rechteck, stellst Du auf IDLE. Du wirst anders darauf schauen müssen, damit Du die Aufschriften lesen kannst.
Im grünen Recheck, sind die ENGINE START LEVERS. Die bleiben vorerst auf CUT OFF
http://up.picr.de/31391194sv.jpg

Jetzt gehen wir mal zum MCP (Main Control Panel oder Master Control Panel)
Was machen wir da?
Logisch, wieder einmal ein paar Einstellungen. :)
Rot, Grün, blau und Pink Markierungen.

Fangen wir mal mit Rot an.
Dieser Schalter, kippst Du nach oben.
Der Blaue links und rechts unten kippst Du auch nach oben.
Die zwei blauen oben, kannst Du jetzt oder auch kurz vor dem Starten einschalten.
Beim Pinkigen gibst Du via Drehknopf die initial Altitude ein. In Europa ist dies meistens 5000ft. (Airport Charts beachten)

Und nun, kannst Du Dich hoffentlich noch erinnern?
Beim hellgrünen musst Du nun die V2 Geschwindigkeit eintragen. bei mir wären dies 134kt.
Du kannst, wenn Du es vergessen hast, in der CDU nachschauen.

Ganz Links, habe ich noch einen dunkelgrünen Bereich gekennzeichnet.
Da kannst Du den Luftdruck um und einstellen, dass Du schon machen solltest in einem früheren Moment.
Da habe extra kein Foto rein gestellt, aber ich glaube an Dich und ich gehe, davon aus, nein ich weiss, dass Du den Schalter gefunden hast. :)
http://up.picr.de/31391253xa.jpg

Taxi und Takeof Briefings sind nun Komplett
Die Türen sind geschlossen und gesichert
Start Clearance einholen und den Flieger zurück pushen, wenn Delivery es genemigt.


Wären das Pushback von statten geht, kann man nun die Triebwerke einschalten.
Daher benötigen wir Kerosin.
Also schalten wir die vier Fuel Pumps Schalter in der roten Markierung auf on.
Hast Du Treibstoff im Center Tank, dann die Zwei im Blauen auch
http://up.picr.de/31391710xx.jpg

Jetzt schaltest Du die ELEC 2 und 1 Kippschalter auch auf On.
Bei den Lichtschalter unten am Overhead die Anti Collisionslampen auch auf On
http://up.picr.de/31391756ub.jpg

In der CDU auf der TAKEOFF REF Page, siehst Du beim LKS3L die Trimmung. bei mir ist sie 4.27
Eventuell musst Du die Takeoff Speeds noch einmal bei LKS 1 - 3 R noch einmal bestätigen.
http://up.picr.de/31391769he.jpg

Dann stellst Du mit dem Trimmrad links neben dem Throttle die Trimmung auf den angezeigten Wert ein.
http://up.picr.de/31391786nh.jpg

Nun stellst Du die zwei Kippschalter neben der ISOLATION VALVE auf Off. Ansonsten wirst Du die Triebwerke nicht starten können. :)
http://up.picr.de/31391799ie.jpg

So und nun Trommelwirbel. Wir starten die Triebwerke. Wenn Du alles richtig gemacht hast, werden Diese auch anspringen. Kicherman
Was wir jetzt machen, werde ich bloss ein mal schreiben. Du machst es einfach zwei mal.
Einmal für das linke und einmal für das rechte Triebwerk
Anweisung Deiner Airline beachten. Die einen wollen erst TW 2 Starten und dann TW 1 und die Anderen erst TW1 und dann TW2.

Also, nun stellst Du den Engine Start Knopf auf GRD
http://up.picr.de/31391808lu.jpg

Dann gehst Du zu den CDU's so dass Du den ganzen Throttle bedienen kannst.
Auf der N2 Anzeige kannst Du sehen, wie die Zahl nach oben zählt und wenn da 25 angezeigt wird, nimmst Du den CUTOFF Schalter
unterhalb vom Throttle und schiebst den nach oben.
Dann kannst Du im Overhead zuwarten, bis der Knopf von GRD zurück springt auf Auto.
Du kannst dann den Knopf auf CONT stellen.

Danach wiederholst Du das gleiche vorgehen für das andere Triebwerk.
http://up.picr.de/31391909jd.jpg


Wenn beide Triebwerke laufen, kannst Du bei APU GEN, die zwei Schalter in der Mitte, (sorry für die falschen Pfeilrichtung, wird noch geändert) noch bedienen, nach unten.
http://up.picr.de/31391955fg.jpg

Jetzt kannst Du noch die PROBE HEAT auf on stellen.
http://up.picr.de/31391981ku.jpg

Wing und Engine anti ice gemäss vorschriften Deiner Airline ein oder ausschalten.
http://up.picr.de/31391997zr.jpg

Danach sollte Dein Overheat Panel in etwas so beleuchtet sein, dann hast Du alles richtig gemacht.
http://up.picr.de/31392024dh.jpg


Bravo, Du darfst jetzt zu Deinem Zielort fliegen.
http://up.picr.de/31392040ob.jpg

Hermann
31.12.2017, 19:15
Dankeschön aber ist das nicht schon hier und sogar mit checklist?

http://www.x-plane-schweiz.stumbles.ch/showthread.php?6595-Keine-Frage-aber-Antworten!&p=42008&viewfull=1#post42008


Lohnt sich ein zweitage Aufwand:confused:

Ich finde, dass eine Startseite nicht so Aufwendig sein sollte...................nur besondere news, links usw.

Wie z.B. einen Hinweis auf die HD Mesh Scenery v4 von Andras oder von Saso Kiselkov " BetterPushback "
und dann wird im Forum weiter im geeigneten Thread weiter geschrieben / gelesen .

Wird die Startseite gelesen, denn sie stand sei Monaten im Abseits?

Über den Inhalt sollte man diskutieren aber auch über den Sinn!
Brauchen wir dann den Ordner " Technik " im Thread Flugezeuge noch?

LSZB67
31.12.2017, 19:15
Hallo Cedric warum auf der Startseite, wenn Du einen solchen wahnsinnigen Aufwand schon hier geleistet hast. Vielen Dank für Deine Snapshot-Bilder aus dem YouTube-Channel, so kann man sie in Ruhe anschauen oder ausdrucken.

Denk aber daran, manchmal ist weniger mehr... und wie gesagt, wie per pm Dir heute mitgeteilt, warte mit Anpassungen der Homepage auf unser Treffen. Sonst vergeudest Du wertvolle Zeit. Liebe Grüsse Pasquale

LSZB67
31.12.2017, 19:17
Hallo Hermann, hast recht. Darum meinte ich ja, dass wir das Aufräumen der Homepage gemeinsam angehen könnten.

Liebe Grüsse Pasquale

Cedric Loup
31.12.2017, 19:33
Hallo Zusammen
Wie man es macht ist es falsch.


Snapshot-Bilder aus dem YouTube-Channel,

Pasquale, Dankeschön für die Abwertung.
Diese Bilder habe ich selber gemacht und bezeichnet.
Nix YouTube und Co.

Geniesst jetzt den Silvester und einen gute Rutsch ins 2018

Liebe Grüsse
Cedric

Jean-Pierre
31.12.2017, 20:55
Danke find ich super....:)

Marco1212
31.12.2017, 21:56
grazie Cedric,

wie ich Dir schon geschrieben habe, dank Euren hilfsreichen Beiträgen und direkten Ratschlägen auf meine Fragen, die ich von Euch bekommen habe, habe ich wieder Lust bekommen und den XP 11 auf meinen Apfel geladen. mit Deinem Beitrag werde ich es vielleicht auch schaffen endlich mit einem "Cold & Dark" Start den Vogel auf die Starpiste zu bringen. ob er dann auch in die Luft geht und oben bleibt ist noch in den Sternen geschrieben. bei dieser Gelegenheit möchte ich mich auch bei Euch für die wertvollen Ratschläge bedanken und wünsche Es guets nois und en guete Rutsch is Noie Jahr und Buon Anno a tutti!!!!!

Willi
01.01.2018, 13:52
Danke für die Anleitung Cedric,

ich glaube, jetzt werde ich mich doch mal in ein großes Flugzeug setzen - hab's bis jetzt noch nicht probiert, habe mir immer nur ehrfürchtig die vielen Knöpfe und Schalter angeguckt.
Und ebenfalls 'Ein gutes Neues' hier in die Runde.

kdwbz
01.01.2018, 15:24
Hallo Cedric,

Superarbeit. Ich frage mich inzwischen weshalb ich "eine Stange Geld" für die FF A320 ultimate ausgegeben habe :mad:. Die B737-800 von ZIBO ist nicht nur ebenbürtig sondern sogar erheblich besser . Hätte das Geld besser an ZIBO gesendet ...

Wünsche allen Kollegen in diesem Forum auf diesem Weg noch ein GUTES NEUES

Cedric Loup
01.01.2018, 20:11
Hallo Zusammen

Erst mal von meiner Seite, allen Forum Benutzer, die Aktiven und natürlich die Passiven, alles Gute und Gesunde für das Jahr 2018.


Dankeschön aber ist das nicht schon hier und sogar mit checklist?
Ich für meine Person finde diese Videos sehr gut.
Nur für jemand, der nur beim Zusehen, viele Notizen machen muss, so wie ich, würde wohl nicht alles beim ersten mal ansehen merken können.
Ich bin auch sehr Digital eingestellt und trotzdem fühle ich mich mit Papier oder lesbar auf dem Monitor wohler.
Bei einem Video, muss man beim schnellen noch etwas nachsehen, auch noch den richtigen Punkt erwischen.
Niedergeschrieben finde ich es weniger aufwändig.


Lohnt sich ein zweitage Aufwand
Klar für mich ist es einen grossen Aufwand gewesen, aber ich denke; Ja es lohnt sich.


dass wir das Aufräumen der Homepage
Eigentlich muss man hier nicht gross aufräumen.
Das grosse Problem liegt an der CMS Seite.
Man kann diese Seite benutzen als Startseite, oder aber man kann diese CMS Seite deaktivieren und mit HTML,PHP,, CSS, JS etc, eine ganz eigene Startseite erstellen.
Kommt noch hinzu, dass diese CMS Seite eigentlich sehr unbrauchbar ist.
Man muss um diese Ajour zu halten, immer selber hin sitzen und Änderungen vornehmen, was man mit einer eigenen Seite automatisieren könnte.
Dann wäre Diese Seite stets aktuell.
Hat aber den Nachteil, dass das Forum so wieder für Häcker anfälliger würde.


Danke find ich super....
Jean-Pierre, vielen Dank. :)


mit Deinem Beitrag werde ich es vielleicht auch schaffen endlich mit einem "Cold & Dark" Start den Vogel auf die Starpiste zu bringen.
Das war eigentlich. dass Ziel. :)


Es guets nois
Dankeschön, dass wünsche ich Dir auch.


habe mir immer nur ehrfürchtig die vielen Knöpfe und Schalter angeguckt.
Willi, Glaube mir dies ging mir damals auch nicht anders, bis Hermann mich unter die Fliegerischen Fittiche genommen hatte.
Im Simulator mit den Touristenbomber und Real mit Robin und Cessna.


Ein gutes Neues' hier in die Runde
Dankeschön, Das wünsche ich Dir auch.


Superarbeit.
Dankeschön Klaus.
Freut mich, dass es gefällt.

Wünsche allen Kollegen in diesem Forum auf diesem Weg noch ein GUTES NEUES
Das wünsche ich Dir auch Klaus.

Liebe Grüsse
Cedric

Hermann
01.01.2018, 21:04
Nur für jemand, der nur beim Zusehen, viele Notizen machen muss, so wie ich, würde wohl nicht alles beim ersten mal ansehen merken können.

Dachte ich zuerst auch aber es gibt ja noch den Pausen / back usw. Button:)

Der Typ, der diese Videos gemacht hat, spricht sehr langsam und sachlich!

Was denkst du, ich verstehhe alles das erste malKicherman

Learjet56
03.01.2018, 10:08
Eine ganz tolle Arbeit Cedric! Ein Wahhhhhnisns-Aufwand!
Nur schade, dass mich gerade dieser Flieger überhaupt nicht interessiert ..... wer Boeing kennt, fliegt Airbus .... LOL

Gruss
Bernhard

WoDi
03.01.2018, 15:07
..... wer Boeing kennt, fliegt Airbus ....

Kicherman

Gruß
Dieter

Hermann
03.01.2018, 15:23
..... wer Airbus kennt, fliegt Boeing ....Kicher

WoDi
03.01.2018, 15:26
Niemals!!!

Viele Grüße
Dieter