Warnung: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bbcode.php (Zeile 2958)
Die Fliegerei und Sabine
Dank den PC Freeks die sich besser auf den Webseiten des FBI und dem NSA als Hacker beweisen sollten, statt eines Unbekannten Forums das Leben schwer zu machen, bin ich gezwungen die Registrierung neuer Benutzer direkt über das Forum zu schliessen.

Neu muss sich ein neuer Benutzer für das Forum via Email sitebuilder [at] stumbles.ch in diesem Forum registrieren.
Vorname, und Land in dem der Benutzer wohnhaft ist, müssen angegeben werden.
Korrespondenz Deutsch. Gewünschter Benutzername muss angegeben werden. Danach bekommt der Benutzer eine Email, mit 3 relevanten Fragen.
Wenn diese richtig beantwortet werden, bekommt Er die Registrierung zugesand.
Freigabe zum schrieben die Rubrik User stellen sich vor
Es müssen bei der Vorstellung keine Nachnamen oder solche Privaten Sachen geschrieben werden, vielleicht wie Du zur Flugsimulation gekommen bist und welche Flugzeuge Du am liebsten fliegst.
Nach dieser Vorstellung wird das ganze Board für Dich verfügbar sein.

Sorry für diesen Umstand, aber so haben nun die Spammer keine Change mehr, mich auf trab zu halten.
Liebe Grüsse Cedric
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Die Fliegerei und Sabine

  1. #1
    Gönner Avatar von WoDi
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.574

    Die Fliegerei und Sabine

    Hallo zusammen,

    in der Verkehrsfliegerei gilt ja allgemein der Grundsatz so lange wie es geht mit Autopilot zu fliegen. Nun handhabt jeder Pilot das zwar nach seinem Ermessen, was auch durchaus zulässig ist, aber niemand käme auf die Idee ohne zwingenden Grund in FL330 den AP zu deaktivieren.

    Nachdem nun Sabine sich verflüchtigt hat, sind diverse Filmchen bei youtube zu sehen, die das Dilemma bei Starkwinden, insbesondere Seitenwinde, zeigen und wie die Piloten damit umgehen.
    Vermutlich wird keiner der Piloten den AP aktiv haben, sondern fliegt das händisch.

    Meine Frage an die Wissenden:
    - ist es erlaubt bei solchen Winden "Autoland" zu machen?
    - ist es überhaubt erlaubt bei solchen Winden den AP aktiv zu haben?
    - ist es grundsätzlich verboten bei solchen Winden den AP zu aktivieren?
    - könnte der AP überhaubt eine Landung unter den Bedingungen managen?

    Ich bin ja mal gespannt, wie Ihr die Sache seht...

    Gruß
    Dieter

  2. #2
    Gönner Avatar von Hermann
    Registriert seit
    12.08.2007
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    6.249
    Zitat Zitat von WoDi Beitrag anzeigen
    - ist es erlaubt bei solchen Winden "Autoland" zu machen?
    Ich denke nicht!

    Bei einem Flug von LCLK-LFSB (Jumpsit MD-90, Fluggesellschaft Hello), sagte mir der Pilot vor der Landung in LFSB, wenn der Wind zu stark sei, würde sich der AP selber ausschalten!



    Die Regulierungsbehörde bestimmt die max. zulässige Winkomponente für ein Autoland.

    For the 757/767 (Britannia Airways):

    Max Headwind: 25kt
    Max Crosswind: 25kt
    Max Tailwind: 15kt

    Company policy if RVR < 100m, Max Crosswind reduced to 10kt.
    No reduction for a "wet" runway, autoland not permitted on a "slippery" runway.

    "Lets say the wind is 25 knots at lets say a 200agl DH and right after the minimas call the wind increases to 27. Is the pilot alowed to disengage and handfly or would he have to go around since he is below minimums."

    For the sake of 2 knots no problem, would be difficult to notice and while the non-flying pilot is monitoring the flight instruments during the approach and landing phase he would not normally announce such a small issue.

    If it was a more sudden gust to a higher level then provided the approach can be continued under Cat 1 minima, the AP can be disconnected and a manual landing flown, otherwise a go-around can still be made if the flying pilot sees that as the safest course of action.

    The Lockheed L1011 (standard long body aeroplane) was certified to land with 35 knots direct crosswind. Most airlines (or their regulatory authority) limit the crosswind component, especially in low visibility or wet runways.
    Geändert von Hermann (14.02.2020 um 19:34 Uhr)
    Liebe Grüsse
    Hermann

Ähnliche Themen

  1. Fotos über Fliegerei
    Von Renatoflug im Forum Off Topic - Café Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.12.2018, 15:23
  2. Grossartige virtuelle Welt der Fliegerei
    Von peete49 im Forum Benutzer stellen sich vor
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.05.2017, 09:28
  3. Fliegerei aus anderer Sicht
    Von WoDi im Forum Reale Fliegerei
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2016, 21:44
  4. Zum Advent etwas nettes aus der Fliegerei
    Von Robert im Forum Off Topic - Café Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.12.2012, 22:41
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 11:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •