PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : X-Plane 9.7 und Mac OS X 10.7.2 "Lion"



Mark Künzi
21.12.2011, 16:35
Hallo X-Planer mit Mac OS X

OS X 10.7 "Lion" ist ja seit dem Sommer erhältlich. Ich dachte, dass ich da mal ein bisschen zuwarte, zumal einer meiner Betriebswirt-
schriftlichen Software-Hersteller darauf hingewiesen hat, dass seine Software erst ab dem Oktober "Lion"-tauglich sei.

Nun, diese Hemmschwelle ist weg und so dachte ich, dass ich den Schritt zu "Lion" wagen kann. Erwartungsgemäss liess
sich "Lion" ohne die geringsten Nebengeräusche installieren. Dass alle versprochenen Features auch vorhanden waren bzw.
mein iMac (noch) "besser" läuft als vorher war zu erwarten und entsprach auch der vorgefundenen Realität. Tja, es
ist eben nicht Win.......

Das Wichtigste aber war mir: Wie reagiert X-Plane 9.7? Ich kann sagen, dass X-Plane 9.7 nicht nur unter "Lion" läuft,
sondern m.E. beträchtlich besser, d.h. meine "miese" on-Board-Grafikkarte mit gerade mal 256 MB RAM schafft noch
bessere Leistung als vorher: Viel länger auf "maximaler" Position bei der Szenerie, bevor X-Plan ein bisschen Nebel
schafft, um die Grafikkarte zu schonen.

Also rundum zufriedenstellend. Hat ein anderer OS X-X-Planer negatives erlebt, gerade im Zusammenhang mit externer
Hardwares wie Joysticks und Anzeige-Elementen? Dann würde mich das interessieren.

Ansonsten kann ich aus meiner kleinen Warte heraus "Lion" für X-Plane 9.7 nur empfehlen.

Viele Grüsse - auch an nicht "MacIaner".... (haha) aus dem verschneiten Züri Oberland - Mark.